TOP 2022

6. Berliner Symposium

Technische Orthopädie für die Praxis

BEWEGUNG ERLEBEN

Ärztliche Fortbildung

2./3. September 2022

nhow Hotel, Berlin

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

wir freuen uns, Ihnen das Titelthema „Fokus Knie“ im Rahmen des 5. Berliner Symposiums „Technische Orthopädie für die Praxis“ als Präsenzveranstaltung auf hohem Niveau vorstellen zu können.

Jede Veränderung bietet die Möglichkeit der Neugestaltung. Bei TOP 21 gibt es in diesem Jahr zwei Neuerungen: 
Zum einen ist Herr Dr. med. Volker Laute vom „MedCenter 360°“ aktiv an der Programmgestaltung beteiligt. Des Weiteren bieten wir in diesem Jahr erstmalig mit „TOP meets Physio“ eine Vortragsreihe für Physiotherapeuten an.

Wir haben für Sie ein interessantes Programm für zwei Kongresstage zusammengestellt. Darin behandeln wir aktuelle Themenkomplexe zur konservativen Behandlung wie z. B. die Rehabilitation nach Kreuzband-OP bzw. Endoprothesen sowie Themen zur operativen Therapie von sporttraumatologischen Knieschäden, der Arthrosebehandlung und der Patientenauswahl für verschiedene Behandlungsoptionen.

Mit Vorträgen zur Digitalisierung in der Medizin und dem neuen Deutschen Endoprothesenregister möchten wir die Perspektive auch über den Tellerrand hinaus ausdehnen.

Dr. Volker Busch (FA f. Neurologie u. Psychiatrie und CSP®-Speaker) wird uns zum Ausklang des 1. Tages mit auf eine spannende Reise durch die Welt von Geist und Gehirn – auf Augenhöhe, mit viel Humor und immer mit direktem Transfer in unser berufliches und privates Leben – nehmen.

Der Turner und Olympiasieger Fabian Hambüchen wird uns am Samstag berichten, was es bedeutet ein erfolgreicher Leistungssportler zu sein.
Die Teilnehmer haben an beiden Tagen in drei Hands on-Workshops die Gelegenheit, ihre Kenntnisse über funktionale Orthetik und Prothetik, physikalische Therapieverfahren und neue Behandlungsformen mit BALLance Concepts® zu erweitern.

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch in Berlin und hoffen, Ihnen erneut gute Gastgeber sein zu dürfen!


Herzlichst Ihr

Dr. med. Alexander Beier      und      Dr. med. Volker Laute

Programm

  • 12:45 Uhr
    Registrierung
  • 13:00 Uhr
    Begrüßung und Eröffnung
    A. Beier / V. Laute
  • 13:15 - 14:45 Uhr
    Block 1
    Vorsitz: V. Laute / S. Shafizadeh
    • Knorpelschäden beim Kind: Wie Behandeln?
      I. Löer
    • Patellaluxation: Bei welchem Patienten was tun?
      A. Hoburg
    • Vordere Kreuzbandruptur: Wer profitiert von einer Operation?
      S. Shafizadeh
    • Braucht man eine Orthese nach vorderer Kreuzband OP
      Pro: R. Lehnigk
      Contra: F. Diemer
    • Der degenerative Meniskusschaden: Evidente Handlungskonzepte
      T. Jung
    • Diskussion
  • 14:45 - 15:15 Uhr
    Pause / Besuch der Industrieausstellung
  • 15:15 - 16:45 Uhr
    Hands on-Workshops 1 - 3
    (in Gruppen: | | )
  • 16:45 - 17:00 Uhr
    Pause / Besuch der Industrieausstellung
  • 17:00 - 18:30 Uhr
    Block 2
    Vorsitz: T. John/ M. Klug
    • Tibiakopffrakturen: Wann konservativ, wann operativ?
      T. John
    • Knorpelschäden am Knie: Wann welches Verfahren?
      V. Laute
    • Der ambitionierte Sportler mit Knorpelschaden: Tips und Tricks
      M. Klug
    • Chronischer Knieschmerz nach Sportverletzungen:
      Welche Optionen haben wir?
      M. Schettle
    • Knorpelrekonstruktion bei Patienten älter als 50 Jahre?
      Pro: A. Hoburg
      Contra: P. Sparmann
    • Diskussion
  •  

Key Notes

  • 18:30 Uhr
    Kopf oder Bauch in Zeiten von Big Data?!
    V. Busch

Abendprogramm

  • 19:30 Uhr
  • Food & Sounds zugunsten #deutschlandhilft
    powered by medi
    Charity Tombola
  • 8:30 - 10:00 Uhr
    Block 3
    Vorsitz: T. Pfitzner / P. Weber
    • Digitalisierung in der Medizin: Was bringt uns die Zukunft
      L. Wamprecht
    • Knieorthesen – entlasten sie wirklich? Kraftverteilung im Knie
      Ph. Damm
    • Extraartikuläre Fehlstellungen und das Potential der Osteotomie
      Ph. Lobenhoffer
    • Patientenselektion vor Knie-TEP: Wie identifiziere ich „knee looser“?
      P. Weber
    • Ligamentäre Verletzungen und Endoprothetik: Revision oder Orthese?
      Pro Reoperation: T. Pfitzner
      Pro Orthese: M. Neyer

Key Notes

  • 10:00 Uhr
    Back to Sports nach Knieverletzung
    F. Hambüchen
  • 10:30 - 11:15 Uhr
    Pause / Besuch der Industrieausstellung
  • 11:15 - 12:00 Uhr
    Hands on-Workshops 1 - 3
    (in Gruppen: | | )

 

  • 12:00 - 13:30 Uhr
    Block 4
    Vorsitz: A. Halder/ J. Holz
    • EPRD Zwischenbilanz für das Kniegelenk 2021
      A. Steinbrück
    • Mini Metal Implants statt Prothesen: Für welche Patienten eine sinnvolle Alternative?
      J. Holz
    • Robotik in der Endoprothetik: Alles neu, alles besser?
      A. Halder
    • Nachbehandlung nach Knieprothese: Immer Reha – oder reicht Physio?
      Pro Reha: V. Liefring
      Pro Physio: A. Kovac
    • Zurück zum Sport nach Endoprothese: Was ist evident?
      A. Beier
    • Diskussion
  • 13:30 - 13:45 Uhr
    Zusammenfassung und Verabschiedung
    A. Beier und V. Laute

TOP meets Physio: Speziell für PhysioterapeutInnen wird erstmals der Kurs „Rund uns Knie“ angeboten

  • 15:00 Uhr
    Registrierung

 

  • 15:10 Uhr
    Begrüßung und Eröffnung
    A. Beier / V. Laute

 

  • 15:15 - 16:45 Uhr
    Block 1
    Vorsitz: A. Beier/ St. Ehrke
    • Update klinische und radiologische Indikationsstellung zur Knie TEP
      A. Beier
    • Return to Sports bei Knieverletzungen aus Sicht des Physiotherapeuten
      St. Ehrke
    • Grundlagen der Nachbehandlung nach Knorpeloperationen
      F. Diemer
    • Entlastung des Kniegelenks durch Traktion der Wirbelsäule aus der Kyphose
      T. Kühne
    • Sport nach Knieendoprothese: Was geht? Was empfehlen wir den Patienten?
      A. Marx
    • Diskussion

 

  • 16:45 - 17:00 Uhr
    Pause / Besuch der Industrieausstellung

Key Notes

  • 18:30 Uhr
    Kopf oder Bauch in Zeiten von Big Data?!
    V. Busch

Abendprogramm

  • 19:30 Uhr
    Food & Sounds zugunsten #deutschlandhilft
    powered by medi
    Charity Tombola

  • 11:00 - 11:50 Uhr
    Block 2
    Vorsitz: T. Jung/ V. Laute
    • Manuelle Lymphdrainage nach Knieoperation: Sinnvoll oder nicht?
      N.N.
    • Vordere Kreuzbandersatzplastik: Wie aggressiv können wir nachbehandeln?
      T. Jung
    • Kooperation Ärzte und Physiotherapeuten: Was können wir verbessern?
      Aus Sicht des Arztes: V. Laute
      Aus Sicht der Physiotherapie: N.N.
    • Diskussion
  • 11:50 - 12:00 Uhr
    Zusammenfassung und Verabschiedung
    A. Beier / V. Laute

    Ausgabe Teilnahmebestätigung
  • 8:00 - 9:30 Uhr
    Block 1
    Vorsitz: T. Kühne | S. Georgi
    • Die Vier Säulen von BALLance:
      Kyphose Verständnis, BALLance Bälle, Atemtechnik, Wahrnehmung
      S. Georgi

Key Notes

  • 10:00 Uhr
    Back to Sports nach Knieverletzung
    F. Hambüchen
  • 10:30 - 10:50 Uhr
    Pause / Besuch der Fachausstellung
  • 11:00 - 11:50 Uhr
    Block 2
    Vorsitz: T. Jung | V. Laute
    • Manuelle Lymphdrainage nach Knieoperation: Sinnvoll oder nicht?
      N.N.
    • Vordere Kreuzbandersatzplastik: Wie aggressiv können wir nachbehandeln?
      T. Jung
    • Kooperation Ärzte und Physiotherapeuten: Was können wir verbessern?
      Aus Sicht des Arztes: V. Laute
      Aus Sicht der Physiotherapie: N.N.
    • Diskussion
  • 11:50 - 12:30 Uhr
    Pause / Besuch der Fachausstellung
  • 12:30 - 15:00 Uhr
    Block 3
    Vorsitz: T. Kühne | S. Georgi
    • Praxis auf der Matte:
      Kernübungen in Rücken- und Seitlage mit Intensitätssteigerung, Lagerung in RL / SL, HWS / Nacken, Schulter, ISG / LWS, Hüfte
      S. Georgi
  • 15:00 - 15:30 Uhr
    Pause
  • 15:30 - 18:00 Uhr
    • Theorie (PP):
      Problem Rückenschmerz, Kern der BALLance-Methode, Indikationen / Kontraindikationen
      S. Georgi
    • Praxis auf der Behandlungsliege:
      Manueller Support HWS / BWS / ISG / Hüfte / Schulter
    • Abschluss: Diplom „Zertifizierte/r Therapeut/in“

Zertifizierung

Das Symposium liegt der Ärztekammer Berlin zur Zertifizierung vor

Workshops

Workshop 1

Funktionelle Orthetik und Prothetik by Seeger

Fallbeispiele orthopädietechnischer Versorgungen

Funktionell übernehmen die Prothesen die Aufgabe der fehlenden Extremität, stellen Körperfunktionen (wieder) her und bringen den Körper in Balance. Ob nach Verletzungen, Operationen oder bei belastungsbedingten Bewegungsbeschwerden – Orthesen stabilisieren Gliedmaßen und Rumpf. An Fallbeispielen stellt das Team des Orthopädietechnischen Leistungszentrums von Seeger „State of the Art“ Orthesen- und Prothesenversorgungen der oberen und unteren Extremität vor:
  • konservative Erhaltung der Restfunktion von Hüfte und Fingergelenken
  • Prothesen im Hüft- und Handbereich
  • myoelektrische Hand- prothesen
  • hüftkopfentlastende Ganz-Beinorthesen
  • 3D-gedruckte  Handorthesen gegen rheumabedingte Deformitäten

Workshop 2

Physikalische Medizin

Multimodale technische Behandlungskonzepte rund ums Knie
Powered by DJO global

Referent Dr. Klaus Waßweiler (Humanmediziner, MBA, medwaves GmbH) bündelt seine medizinische Expertise und seine kaufmännischen Kenntnisse in diesem stark praxisbezogenen Workshop. Im Mittelpunkt steht die aktive Anwendung von Medizinprodukten für die Stoßwellen- und Lasertechnologie. Die Workshop-Teilnehmer erfahren, neben der wissenschaftlichen Herleitung des Themas, wie diese Therapieverfahren in den Praxisalltag integriert und in die Gebührenordnung zur Abrechnung überführt werden können.
  • Radiale und fokussierte Stoßwellentherapie
  • Lasertherapie
  • Medical Taping
  • Hyaluron-Anwendung

Workshop 3

BALLance Concepts®

Entlastung des Kniegelenks durch Traktion der Wirbelsäule aus der Kyphose.

Rücken- und Knieschmerzen … können zusammenhängen!

Besonders in der Physiotherapie kann die „BALLance Dr.Tanja Kühne® Methode“ sehr effektiv eingesetzt werden. Die größten Vorteile liegen in der Handhabung  des  Geräts,  im  großen  Einsatzgebiet,  in der  Entlastung  der  Therapeutenhände  und in der „Hilfe  zur  Selbsthilfe“ für den Patienten zuhause.

  •  Gezielte Therapie mit therapeutischem Support auf der Therapieliege
  • Herausstellen der Unterschiede gegenüber anderen Therapie-formen und Werkzeugen
  • Interaktive Präsentation der Behandlungformen

Wissenschaftliche Leitung / Referenten

Freuen Sie sich auch in diesem Jahr wieder auf TOP-Referenten.

Wissenschaftliche Leitung

Dr. med. Alexander Beier

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Die Hoforthopäden
Berlin-Friedrichshain

Dr. med. Volker Laute

Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und Kinderorthopädie, D-Arzt
MedCenter 360° Berlin
Berlin-Steglitz

Referenten

Dr. med. Alexander Beier

Orthopädische Gemeinschaftspraxis
„Die Hoforthopäden“
Berlin

Prof. Dr. Volker Busch

Facharzt für Neurologie und Psychiatrie
CPS®-Speaker
Regensburg

Elise Chabior

Master-Referentin & Ausbilderin
BALLance Dr. Tanja Kühne®
Bochum

Dr. ing. Philipp Damm

Julius Wolff Institut für Biomechanik und Muskuloskeletale Regeneration
Charité – Universitätsmedizin Campus
Virchow-Klinikum Berlin

Frank Diemer

Physiotherapeut, Sport- und Gymnastiklehrer
DIGOTOR
Brackenheim

Stephan Ehrke

Physiotherapeut
Physio Lounge GmbH
Berlin

Prof. Dr. med. Andreas M. Halder

Chefarzt und Ärztlicher Direktor
Sana Kliniken Sommerfeld
Kremmen

Fabian Hambüchen

Kunstturner
Olympiasieger und Weltmeister am Reck
Bergisch-Gladbach

Dr. med. Arnd Hoburg

MedCenter 360° Berlin
Berlin

Dr. med. Johannes Holz

Orthopädische Praxis-Klinik
OrthoCentrum Hamburg
Hamburg

Dr. med. Thilo John

Chefarzt
Klinik für Unfallchirurgie
Klinikum Westend
Berlin

Dr. med. Tobias Jung

Chefarzt
Sektionsleiter Kniechirurgie und Sporttraumatologie
Charité
Berlin

Dr. med. Michael Klug

Orthopädische Privatpraxis
„Kniezentrum Würzburg“
Würzburg

Andrea Kovac

Physiotherapeutin
„Physiopoint“ - Praxis für Physiotherapie
Berlin

Dr. Tanja Kühne

Sportwissenschaftlerin
BALLance Dr. Tanja Kühne®
Bochum

Dr. med. Volker Laute

MedCenter 360° Berlin
Berlin

Dr. med. Rex Lehnigk

Orthopädische Praxis
„OrthoPraxisBerlin“
Berlin

Dr. med. Volker Liefring

Chefarzt Rehaklinik
Sana Kliniken Sommerfeld
Kremmen

Prof. Dr. med. Philipp Lobenhoffer

Orthopädische Gemeinschaftspraxis
„go:h Gelenkchirurgie Orthopädie: Hannover“
Hannover

Dr. med. Ingo Löer

Orthopädische Gemeinschaftspraxis
„ORTHOPÄDIE IN ESSEN“
Essen

Dr. med. Axel Marx

Orthopädische Gemeinschaftspraxis
„Die Hoforthopäden“
Berlin

Moritz Neyer

Orthopädietechniker
Seeger - Das Gesundheitshaus
Berlin

PD Dr. med. Tilman Pfitzner

Chefarzt
Endoprothetik, Knie- und Hüftchirurgie
Vivantes Klinikum Spandau
Berlin

Dr. med. Mathias Schettle

Orthopädische Privatpraxis
ATOS Orthopädie Dr. Schettle
München

Prof. Dr. med. Sven Shafizadeh

Chefarzt
Klinik für Spezielle Sporttraumatologie und Unfallchirurgie
Sana Dreifaltigkeits-Krankenhaus
Köln

Jan Paul Sparmann

Oberarzt
Klinik für Unfallchirurgie
Klinikum Westend
Berlin

Dr. med. Arnd Steinbrück

Orthopädische Gemeinschaftspraxis „OCKA“
Augsburg

Laura Wamprecht

Managing Director
Flying Health
Berlin

Dr. med. Klaus Waßweiler

Medwaves GmbH
Gilching

PD Dr. Patrick Weber

Orthopädische Privatpraxis
ECOM® Excellent Center of Medicine
München

Organisation

Veranstalter

Seeger Gesundheitshaus
GmbH & Co. KG

Döbelner Straße 1-5
12627 Berlin
Tel.: 030 338 538 500
Fax: 030 338 538 510

Veranstaltungsort

nhow Berlin
Stralauer Allee 3
10245 Berlin
Tel.: 030 290 29 90

www.nh-hotels.de

Organisation & Anmeldung

Seeger Gesundheitshaus
GmbH & Co. KG

Döbelner Straße 1-5
12627 Berlin

Ihre Ansprechpartnerin:
Tanja Ranft
Tel.: 030 338 538 837

top2021@seeger-gesundheit.de

Teilnahmegebühren

Early Bird Ticket

0

Anmeldung bis zum 31. Juli 2021

Regulär

0

Anmeldung nach dem 31. Juli 2021

Therapeuten

0

Studierende

0

Kursteilnehmer berichten

„Die Schulung und ihr gesamte Rahmen hatte nach Aussagen unserer MFAen ein sehr hohes Niveau und war für diese Mitarbeiter ein Zugewinn für die alltägliche Praxis im Umgang mit ’schwierigen‘ Situationen und mit überdurchschnittlich anspruchsvollen Patienten, die bei uns ja regelmäßig vorkommen.

Alle erinnern sich gern an dieses Kurserlebnis zurück und das gesamte Team der Praxis profitiert jetzt im Tagesgeschäft davon.“

Dres. Kontanze Halder & Karsten Just von 
‚Die Orthopäden am Borsigturm‘

Veranstaltungs-Archiv

TOP Symposium 2017

Medizin trifft Technik

TOP Symposium 2018

Die untere Extremität

TOP Symposium 2019

Shoulder meets Spine

TOP Symposium 2020

Hand trifft Hüfte

Unsere Partner

Nach oben scrollen